PEMA CHIME - Vom Schlamm zum Lotus
     

Herzlich Willkommen bei Pema Chime, der unsterblichen Lotusblüte.

 

 

"Ohne Schlamm kein Lotus" heißt es bei einem der bekanntesten buddhistischen Lehrer, Thich Nhat Hanh. 

Ich habe die Worte etwas abgewandelt, denn ich möchte damit ausdrücken, dass der Schlamm (sinnbildlich für all das, was wir als Negativ und Dunkel erfahren haben)  uns als eine Art Nährboden nutzen und dazu dienen kann,  unsere Blüte voll zum blühen zu bringen. Denn was wäre die Lotusblüte ohne ihren Nährgrund, den Schlamm? Sie wäre nicht da, es hätte sie nie gegeben.

Mit diesem Sinnbild gehe ich durchs Leben und meine Absicht ist es, genau dieses weiterzugeben und Dich darin zu unterstützen, dass Du Deine Knospe wachsen lässt und sie zur vollen Blüte treibst. Dafür müssen wir das Dunkle, den Schlamm nicht verdrängen oder wegdenken. Er darf einfach bleiben und wird sich bei näherer Betrachtung vom bedrohlichen Etwas zu einem  zutiefst sinnhaften und bodenständigen Nährgrund, in dem wir Wurzeln schlagen können, wandeln. Ich freue mich, Dich auf Deinem Weg zu Deiner Blüte begleiten zu dürfen.  

Auf bald,

Susann